top of page
  • AutorenbildCristina Cerra

Die 50 wichtigsten Spanischvokabeln für Anfänger

¡Bienvenido! (Willkommen!) Wenn du gerade erst anfängst, Spanisch zu lernen, hast du bereits den wichtigsten Schritt getan. Das Erlernen einer neuen Sprache eröffnet dir nicht nur neue Möglichkeiten, sondern ermöglicht es dir auch, neue Kulturen zu entdecken und eine ganz neue Perspektive auf die Welt zu gewinnen.


In diesem Blogartikel werden wir uns auf die Grundlagen konzentrieren - die 50 wichtigsten Spanischvokabeln, die dir einen soliden Start als Anfänger ermöglichen.

Warum sind diese Vokabeln so wichtig? Nun, sie bilden das Fundament für alles, was du in Zukunft lernen wirst. Mit den richtigen Vokabeln in deinem Repertoire kannst du dich bereits in einfachen Alltagssituationen verständigen, sei es bei der Begrüßung von Menschen, beim Bestellen von Essen oder bei der Frage nach dem Weg.


Du musst keine Angst haben, dass es schwierig wird. Ganz im Gegenteil! Spanisch ist eine lebendige und melodische Sprache, die Freude bereitet und zum Lernen einlädt.

Also lass uns gemeinsam in die spanische Sprache eintauchen und die wichtigsten Vokabeln für Anfänger erkunden. Bereit? ¡Vamos! (Auf geht’s!)


Begrüßung und Vorstellung

¡Hola! Die Begrüßung ist der erste Schritt, um eine Verbindung herzustellen und neue Menschen kennenzulernen. Egal, ob du in Spanien Urlaub machst, neue Freunde finden möchtest oder einfach nur deine Sprachkenntnisse verbessern willst, die folgenden Vokabeln sind essenziell.


Fangen wir mit der einfachsten und allgegenwärtigsten Begrüßung an: "Hola", was "Hallo" bedeutet. Es ist eine freundliche und unkomplizierte Art, jemanden zu begrüßen. Wenn du formeller sein möchtest, kannst du stattdessen "Buenos días" verwenden, was "Guten Tag" bedeutet.


Sobald du jemanden begrüßt hast, ist es höflich, dich vorzustellen.

  • "Me llamo" bedeutet "Ich heiße". Du kannst es verwenden, um deinen Namen anzugeben, zum Beispiel "Me llamo Cristina" (Ich heiße Cristina).

  • "Encantado/a" bedeutet "Sehr erfreut" (für Männer/für Frauen) und wird oft als Antwort auf eine Vorstellung verwendet. Zum Beispiel kannst du sagen "Encantado/a de conocerte" (Sehr erfreut, dich kennenzulernen).

Mit diesen einfachen Begrüßungen und Vorstellungen kannst du bereits den ersten Schritt machen, um eine Unterhaltung auf Spanisch zu beginnen. Und wer weiß, vielleicht entstehen daraus wunderbare Freundschaften oder unvergessliche Begegnungen.


Zahlen und Zeit

Ob du dich verabredest, Fahrkarten kaufst oder nach der Uhrzeit fragst, Zahlen und Zeit sind grundlegende Elemente im Alltag.


Fangen wir mit den Zahlen 1 bis 10 an: uno, dos, tres, cuatro, cinco, seis, siete, ocho, nueve, diez. Diese Zahlen sind die Bausteine für größere Zahlen, also lerne sie am besten auswendig.


Wenn du die Uhrzeit angeben möchtest, ist es hilfreich, die folgenden Vokabeln zu kennen:

  • "¿Qué hora es?" bedeutet "Wie spät ist es?"

  • "Es la una" bedeutet "Es ist ein Uhr." Du verwendest "es" nur für die volle Stunde.

  • Für alle anderen Stunden verwendest du "son las" und fügst die entsprechende Zahl hinzu. Zum Beispiel: "Son las dos" (Es ist zwei Uhr).

Mit diesen Vokabeln für Zahlen und Zeit kannst du bereits einfache Gespräche führen und dich in zeitlichen Angelegenheiten zurechtfinden. Verliere keine Zeit und übe fleißig, um diese wichtigen Grundlagen zu beherrschen.


¡Bien hecho! (Gut gemacht!) Du hast bereits einen Einblick in die spanische Sprache erhalten, indem du dich mit Begrüßungen und Vorstellungen sowie Zahlen und Zeit vertraut gemacht hast. In den nächsten Abschnitten werden wir noch viele weitere spannende Vokabeln entdecken, die dir helfen werden, deine Spanischkenntnisse weiter auszubauen.


¡Sigue así! (Mach‘ weiter so!)


Höflichkeitsformen und Höflichkeitsausdrücke

In der spanischen Kultur spielt Höflichkeit eine wichtige Rolle. Mit den richtigen Höflichkeitsformen und Höflichkeitsausdrücken kannst du einen positiven Eindruck hinterlassen und Respekt zeigen.

  • "Por favor" bedeutet "bitte". Es ist eine einfache Art, höflich um etwas zu bitten. Zum Beispiel: "¿Puedes ayudarme, por favor?" (Kannst du mir bitte helfen?).

  • "Gracias" bedeutet "danke". Es wichtig, sich zu bedanken, wenn jemand dir hilft oder etwas für dich tut. Eine weitere Form ist "muchas gracias", was so viel wie "vielen Dank" bedeutet.

  • "Disculpa" oder "Perdón" bedeuten "Entschuldigung". Verwende sie, um dich zu entschuldigen oder wenn du jemanden um Verzeihung bitten möchtest.

  • "Con permiso" bedeutet "Entschuldigen Sie bitte" oder "Darf ich bitte vorbei?". Es ist höflich, um Erlaubnis zu fragen, wenn du durchgehen möchtest.

Diese Höflichkeitsformen und Höflichkeitsausdrücke sind entscheidend, um respektvoll mit anderen zu kommunizieren und gute Manieren zu zeigen. Indem du sie in deinen Wortschatz aufnimmst, wirst du in jeder Situation einen positiven Eindruck hinterlassen.


Alltagssituationen

Spanischkenntnisse sind besonders nützlich, um sich im Alltag zurechtzufinden. Egal, ob du einkaufen gehst, im Restaurant bestellst oder nach dem Weg fragst, hier sind einige Vokabeln, die dir helfen werden:

  • "¿Dónde está...?" bedeutet "Wo ist...?". Diese Phrase ist sehr hilfreich, wenn du nach einem bestimmten Ort suchst. Zum Beispiel: "¿Dónde está el supermercado?" (Wo ist der Supermarkt?).

  • "Quiero" bedeutet "Ich möchte". Wenn du etwas bestellen möchtest, verwende diese Vokabel, gefolgt von dem gewünschten Gegenstand. Zum Beispiel: "Quiero una taza de café" (Ich möchte eine Tasse Kaffee).

  • "La cuenta, por favor" bedeutet "Die Rechnung, bitte". Wenn du im Restaurant fertig bist und bezahlen möchtest, verwende diese Phrase, um höflich um die Rechnung zu bitten.

Diese Vokabeln sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den Situationen, denen du im Alltag begegnen kannst. Indem du dich mit ihnen vertraut machst, wirst du dich sicherer fühlen und besser in der Lage sein, dich auf Spanisch auszudrücken. Also keine Scheu, nutze deine neuen Vokabeln und erlebe spannende Alltagssituationen in Spanisch!


¡Fantástico! (Fantastisch!) Du bist jetzt mit den Höflichkeitsformen und Höflichkeitsausdrücken sowie den Vokabeln für Alltagssituationen vertraut. Mach weiter so!


Fragen und Antworten

Fragen sind ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation. Sie ermöglichen es uns, Informationen zu erlangen und ein Gespräch am Laufen zu halten. Hier sind einige nützliche Vokabeln, die dir helfen werden, Fragen zu stellen und Antworten zu geben:

  • "¿Cómo te llamas?" bedeutet "Wie heißt du?". Diese Frage ist perfekt, um jemanden kennenzulernen. Du kannst darauf antworten, indem du sagst: "Me llamo Cristina" (Ich heiße Cristina).

  • "¿Dónde vives?" bedeutet "Wo wohnst du?". Damit kannst du jemanden nach seinem Wohnort fragen. Du könntest antworten: "Vivo en múnich" (Ich wohne in München).

  • "¿Qué te gusta hacer?" bedeutet "Was machst du gerne?". Mit dieser Frage kannst du herausfinden, welche Aktivitäten jemand gerne mag. Du könntest antworten: "Me gusta aprender español" (Ich mag Spanisch Lernen).

Es ist wichtig, dass du nicht nur Fragen stellst, sondern auch Antworten geben kannst.

  • "Sí" bedeutet "Ja". Eine einfache und direkte Antwort, wenn du zustimmst.

  • "No" bedeutet "Nein". Verwende dies, wenn du nicht zustimmst oder eine Verneinung ausdrücken möchtest.

  • "No sé" bedeutet "Ich weiß es nicht". Wenn du auf eine Frage keine Antwort hast, ist dies eine nützliche Phrase.

Diese Vokabeln helfen dir dabei, effektiv Fragen zu stellen und Antworten zu geben. Nutze sie, um spannende Gespräche zu führen und mehr über andere Menschen zu erfahren.


Verben und Aktivitäten

Verben sind das Rückgrat jeder Sprache. Sie ermöglichen es uns, Handlungen auszudrücken und über Aktivitäten zu sprechen. Hier sind einige grundlegende Verben und Aktivitäten, die du kennen solltest:

  • "Comer" bedeutet "essen". Essen ist eine grundlegende Aktivität, und du kannst zum Beispiel sagen: "Me gusta comer pizza" (Ich mag es, Pizza zu essen).

  • "Dormir" bedeutet "schlafen". Schlaf ist wichtig, und du könntest sagen: "Necesito dormir ocho horas por noche" (Ich brauche acht Stunden Schlaf pro Nacht).

  • "Trabajar" bedeutet "arbeiten". Wenn du über deine Arbeit sprechen möchtest, kannst du sagen: "Trabajo en una oficina" (Ich arbeite in einem Büro).

Es gibt viele weitere Verben und Aktivitäten, die du lernen kannst, aber diese Beispiele geben dir einen guten Startpunkt. Indem du dich mit Verben vertraut machst, kannst du über verschiedene Handlungen sprechen und deine Sätze lebendiger gestalten.


¡Excelente! (Exzellent!) Du hast nun ein Verständnis für Fragen und Antworten sowie für Verben und Aktivitäten. Weiter geht's!


Gefühle und Emotionen

Unsere Gefühle und Emotionen spielen eine bedeutende Rolle in unserem Leben und beeinflussen unsere zwischenmenschlichen Beziehungen. Hier sind einige wichtige spanische Vokabeln, um über Gefühle und Emotionen zu sprechen:

  • "Feliz" bedeutet "glücklich". Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn man glücklich ist, und du könntest sagen: "Me siento feliz" (Ich fühle mich glücklich).

  • "Triste" bedeutet "traurig". Manchmal fühlen wir uns traurig, und du könntest sagen: "Estoy triste" (Ich bin traurig).

  • "Emocionado/a" bedeutet "aufgeregt". Wenn du dich auf etwas freust, könntest du sagen: "Estoy emocionado/a" (Ich bin aufgeregt).

Es ist wichtig, unsere Gefühle auszudrücken und darüber zu sprechen. Diese Vokabeln helfen dir dabei, deine Emotionen in Spanisch auszudrücken und ein tieferes Verständnis für dich selbst und andere zu entwickeln.


 

Herzlichen Glückwunsch! Du hast nun einen Einblick in die wichtigsten Spanischvokabeln für Anfänger erhalten. Mit diesem Wissen kannst du bereits einfache Gespräche führen und dich in verschiedenen Alltagssituationen verständigen.


Denke daran, dass das Erlernen einer neuen Sprache ein kontinuierlicher Prozess ist. Übe regelmäßig und nutze die Vokabeln, um dein Sprachverständnis und deine Kommunikationsfähigkeiten weiter zu verbessern. Oder besuche einen meiner vielen Spanischkurse, die genau auf Anfänger zugeschnitten sind!


Setze dir kleine Ziele und bleibe motiviert. Du wirst sehen, wie schnell du Fortschritte machst und wie viel Spaß es macht, dich in einer neuen Sprache auszudrücken.

¡No te rindas! (Gib nicht auf!) Spanisch zu lernen kann eine wunderbare und bereichernde Erfahrung sein. Egal, ob du die Sprache aus beruflichen, persönlichen oder kulturellen Gründen lernst, die Beherrschung der Grundvokabeln wird dir den Weg zu weiterem Sprachwissen ebnen.


Viel Glück und ¡buena suerte! (Viel Erfolg!)


Chao cacao!

Cristina :)


Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page