top of page
  • AutorenbildCristina Cerra

Business Spanisch: Die wichtigsten Spanischvokabeln für den Beruf

In einer globalisierten Welt wird die Beherrschung von Fremdsprachen immer wichtiger, insbesondere wenn es um die Karriere geht. Und eine Sprache, die sowohl kulturell als auch geschäftlich von großer Bedeutung ist, ist Spanisch.


Egal in welcher Branche du tätig bist, das Erlernen von Spanischvokabeln kann dir einen klaren Vorteil verschaffen. Stell dir nur einmal vor, wie beeindruckt dein potenzieller Arbeitgeber oder Geschäftspartner wäre, wenn du mühelos mit ihm in seiner Muttersprache kommunizieren könntest. Die Fähigkeit, dich fließend auf Spanisch auszudrücken, öffnet dir Türen zu neuen beruflichen Möglichkeiten und ermöglicht es dir, internationale Beziehungen aufzubauen.


Bereit, deine beruflichen Chancen zu erweitern?


Menschen verschiedener Berufsgruppen die vor der Flagge Spaniens stehen

Begrüßung und Vorstellung

Eine gute erste Impression ist unerlässlich, sei es bei einem Bewerbungsgespräch oder beim Treffen neuer Geschäftspartner.


Um jemanden auf Spanisch höflich zu begrüßen, sagst du "¡Hola!" (Hallo) oder "Buenos días/buenas tardes/buenas noches" (Guten Morgen/Nachmittag/Abend). Um dich selbst vorzustellen, verwendest du "Me llamo..." (Ich heiße...) gefolgt von deinem Namen.


Wenn du jemandem deine Position oder deinen Beruf mitteilen möchtest, sagst du "Soy..." (Ich bin...) gefolgt von deiner Berufsbezeichnung. Zum Beispiel, "Soy ingeniero/a" (Ich bin Ingenieur/in). Es ist auch wichtig zu wissen, wie man nach dem Beruf einer anderen Person fragt. Hierfür verwendest du die Frage "¿A qué te dedicas?" (Was machst du beruflich?) oder "¿Cuál es tu profesión?" (Was ist dein Beruf?).


In der Arbeitswelt ist Kommunikation per Telefon und E-Mail unverzichtbar. Um das Telefon auf Spanisch zu beantworten, sagst du einfach "Buenas " (Hallo) oder "Diga" (Sprechen Sie). Um ein Telefonat zu beenden, verwendest du "Adiós" (Auf Wiedersehen) oder "Hasta luego" (Bis bald).


Bei E-Mails ist es üblich, mit einer höflichen Begrüßung zu beginnen. Eine gängige Formel ist "Estimado/a" gefolgt von dem Namen der Person oder "Estimados señoras y señores" (Sehr geehrte Damen und Herren), wenn du mehrere Personen ansprichst. Für eine weniger formelle E-Mail kannst du "Hola" oder "Querido/a" (Lieber/Liebe) verwenden. Um eine E-Mail abzuschließen, sind "Saludos" (Grüße) oder "Atentamente" (Mit freundlichen Grüßen) geeignete Schlussformeln.


Diese Grundlagen bilden das Rückgrat der spanischen Kommunikation im Beruf. Indem du sie beherrschst, kannst du einen professionellen Eindruck hinterlassen und effektiv mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren.


Nun hast du eine solide Basis gelegt, um auf Spanisch zu interagieren. Im nächsten Abschnitt werden wir uns auf Besprechungen und Verhandlungen konzentrieren. Sei gespannt und bereit, deine beruflichen Fähigkeiten auf das nächste Level zu heben!


Besprechungen und Verhandlungen

Um in solchen Situationen auf Spanisch kompetent zu agieren, ist es wichtig, über spezifische Vokabeln und Ausdrücke zu verfügen. Lass uns einige dieser Ausdrücke erkunden.


Zu Beginn einer Besprechung ist es üblich, eine Tagesordnung zu erstellen. Auf Spanisch nennt man das "orden del día". Um die Tagesordnung vorzustellen, kannst du sagen: "Vamos a tratar los siguientes puntos..." (Wir werden die folgenden Punkte behandeln...). Wenn du das Wort ergreifen möchtest, verwende "Quisiera decir algo sobre..." (Ich würde gerne etwas zu... sagen) oder "Me gustaría aportar mi opinión sobre..." (Ich möchte meine Meinung zu... einbringen).


Um während einer Besprechung nachzufragen, kannst du sagen: "¿Podría repetir eso, por favor?" (Könnten Sie das bitte wiederholen?) oder "¿Podría aclarar ese punto?" (Könnten Sie diesen Punkt bitte klären?). Wenn du mit einer Meinung oder einem Vorschlag nicht einverstanden bist, kannst du höflich sagen: "Respeto su opinión, pero..." (Ich respektiere Ihre Meinung, aber...). Um Zustimmung auszudrücken, kannst du "Estoy de acuerdo" (Ich stimme zu) oder "Me parece bien" (Das klingt gut) verwenden.


Um deine Vorstellungen oder Forderungen klar zu formulieren, kannst du sagen: "Quisiera proponer..." (Ich würde vorschlagen...) oder "Espero obtener..." (Ich hoffe zu erhalten...). Wenn du über Bedingungen sprechen möchtest, kannst du "A cambio de..." (Im Gegenzug für...) oder "Siempre y cuando..." (Vorausgesetzt, dass...) verwenden.


Wenn du eine Einigung erzielen möchtest, kannst du sagen: "Estoy de acuerdo con los términos" (Ich stimme den Bedingungen zu) oder "Lleguemos a un acuerdo" (Lassen Sie uns eine Einigung erzielen). Solltest du nicht zustimmen können, ist es wichtig, höflich zu bleiben und Alternativen vorzuschlagen. Du könntest sagen: "Entiendo su posición, pero ¿qué tal si consideramos otra opción?" (Ich verstehe Ihre Position, aber wie wäre es, wenn wir eine andere Option in Betracht ziehen?).


Diese Vokabeln und Ausdrücke werden dir helfen, in Besprechungen und Verhandlungen auf Spanisch selbstbewusst aufzutreten. Mit einer guten Vorbereitung und dem Wissen über diese Schlüsselbegriffe kannst du deine beruflichen Ziele erfolgreich vorantreiben.


Nun hast du die Werkzeuge, um Besprechungen und Verhandlungen auf Spanisch zu meistern. Im nächsten Abschnitt werden wir uns auf berufliche Präsentationen konzentrieren. Bleib dran und bereite dich darauf vor, deine Ideen mit Überzeugungskraft und Präzision zu präsentieren!


Berufsspezifische Vokabeln und Redewendungen

Egal, ob du im Bereich Finanzen, Marketing, IT oder einer anderen Branche tätig bist, hier sind einige berufsspezifische Vokabeln und Redewendungen, die deine Kommunikation auf Spanisch verbessern.


Wenn du beispielsweise im Finanzbereich arbeitest, sind Begriffe wie "el presupuesto" (das Budget), "el informe financiero" (der Finanzbericht) und "la rentabilidad" (die Rentabilität) von großer Bedeutung. Um über Marketing zu sprechen, kannst du Ausdrücke wie "la estrategia de mercado" (die Marktstrategie), "el lanzamiento de producto" (die Produktveröffentlichung) und "la segmentación del mercado" (die Marktsegmentierung) verwenden.


In der IT-Branche sind Vokabeln wie "el software" (die Software), "el servidor" (der Server) und "la seguridad informática" (die IT-Sicherheit) unerlässlich.


Für den Bereich Personalwesen kannst du Ausdrücke wie "la contratación" (die Einstellung), "la evaluación de desempeño" (die Leistungsbeurteilung) und "el desarrollo profesional" (die berufliche Weiterentwicklung) verwenden.


Es ist auch wichtig, sich mit Redewendungen vertraut zu machen, die in deinem spezifischen Berufsbereich häufig verwendet werden. In der Gastronomiebranche könnte man beispielsweise sagen: "El cliente siempre tiene la razón" (Der Kunde hat immer Recht) oder "Está para chuparse los dedos" (Es schmeckt zum Fingerlecken gut), um die Qualität eines Gerichts zu beschreiben.


Im Bereich Vertrieb und Verkauf sind Redewendungen wie "cerrar un trato" (einen Deal abschließen) oder "hacer una oferta irresistible" (ein unwiderstehliches Angebot machen) sehr geläufig.


Halte deine Sprachkenntnisse stets auf dem neuesten Stand und bleibe offen für neue Begriffe und Ausdrücke, die in deiner Branche auftauchen können. Eine solide Kenntnis der berufsspezifischen Vokabeln und Redewendungen wird dir dabei helfen, in deinem Arbeitsumfeld kompetent und professionell aufzutreten.


 

Das Erlernen von berufsspezifischen Spanischvokabeln ist definitiv eine lohnenswerte Investition. Umso bedeutender ist es deshalb, dass du einen sicheren und selbstbewussten Sprachumgang hast. Zu diesem Anlass habe ich einen Businesskurs für Spanisch konzipiert, der dich im geschäftlichen Umgang im Spanischen schult und spezialisiert.

Zwei Lamas vor den Ruinen von Machu Picchu vor der Flagge Perus

Denke daran, dass das Erlernen von Spanischvokabeln für den Beruf ein kontinuierlicher Prozess ist, der Zeit, Übung und Engagement erfordert.


Das Erlernen von Spanischvokabeln für den Beruf ist eine Investition in deine berufliche Zukunft. Es eröffnet dir neue Möglichkeiten, erweitert deinen Horizont und kann dir helfen, deine beruflichen Ziele zu erreichen. Zögere also nicht, die Vorteile des Sprachenlernens für deinen beruflichen Erfolg zu nutzen und deine Karriere auf das nächste Level zu bringen. ¡Buena suerte! (Viel Erfolg!)


Chao cacao!

Cristina :)

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page